Das Bonner Spendenparlament schreibt 40.000 € Fördermittel aus

Antragsfrist: 26. Feb. 2021

Die Bonner Bürger zeigen sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie spendenfreudig, wenn es um die Unterstützung hilfsbedürftiger Mitbürger geht. So können wir zu Beginn von 2021 eine Fördersumme von 40.000 Euro für soziale Projekte von Vereinen in Bonn und den angrenzenden Gemeinden ausschreiben.


Ein besonderer Fokus liegt auf Projekten, die in Zeiten der Corona-Pandemie Angebote schaffen für Kinder mit intensivem Förderbedarf. Aber ebenso sind Hilfestellungen für Wohnungslose, für Migranten, für alte Menschen oder Menschen mit Handicaps sowie Projekte zum Klimaschutz und der Schonung unserer Lebensgrundlagen - wie bisher auch - ausdrücklich erwünscht.

Gemeinnützige Vereine können ab sofort Anträge auf finanzielle Unterstützung von förderungswürdigen Vorhaben beim Bonner Spendenparlament e.V., Aurelianastraße 3, 53225 Bonn einreichen. Die Antragsfrist läuft bis zum 26. Februar 2021.

Unsere Finanzkommission prüft, ob die Projekte sich im Einklang mit den in der Satzung verankerten Zielen befinden.

Auf die 25. Parlamentssitzung in Präsenzform werden die rund 500 Parlamentarier angesichts der aktuellen Corona-Pandemie noch verzichten müssen. Die Entscheidung über die zu fördernden Projekte wird daher zum 21. April 2021 in einer schriftlichen Abstimmung erfolgen. Dieses, der besonderen Situation geschuldete Verfahren hat sich bereits im letzten Jahr sehr bewährt.



Neues Jahr

Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist zu versuchen, einem andern eine Freude zu bereiten. (Mark Twain)

Wir danken sehr herzlich unseren Parlamentariern und Unterstützern, die dieses durch ihre Spenden in den letzten Jahren ermöglicht haben! Und DANKE den Aktiven in den Vereinen, die durch ihren Einsatz die Hilfe für benachteiligte Menschen in Bonn erbringen.

Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2021,

Ihr Team vom Bonner Spendenparlament



Ich bin dabei

Sie sind noch kein Parlamentarier? Dann dürfen Sie dennoch zu den Projekten oder unserem Verein Fragen stellen, mitdiskutieren, Kontakte suchen oder an den Treffen von uns Aktiven teilnehmen. Nur bei den Abstimmungen dürfen Sie nicht mitmachen. Aber das ließe sich ja schnell ändern... 

Mit fünf Euro im Monat kann man Parlamentarier im Bonner Spendenparlament werden

... oder jemandem (der vielleicht sonst schon alles hat) ein besonderes Geschenk machen.

Übrigens:

Als Parlamentarier
  • können Sie Ihr Stimmrecht in den Parlamentssitzungen wahrnehmen, Sie müssen es aber nicht!
  • gehen Sie keine Verpflichtungen ein und treten auch nicht dem Verein Bonner Spendenparlament e. V. bei.
  • uns jederzeit formlos mitteilen, dass Sie Ihre jährlichen Spenden einstellen möchten. Sie können Ihre Spende auch zeitlich begrenzen, so dass auch diese zusätzliche Mitteilung entfallen kann.
  • jemand anderem mit Ihrer Spende die Teilnahme am Spendenparlament ermöglichen.



Pin

Die zweimal jährlich ausgeschütteten Fördermittel

des Bonner Spendenparlaments basieren auf den regelmäßigen Spendenbeiträgen der rund 500 Parlamentarierinnen und Parlamentarier und auf weiteren Zuwendungen, die oft anlassbezogen sind: Einnahmen und Ausgaben im Überblick

Wachstum

Das Bonner Spendenparlament wächst weiter! In den letzten zwei Parlamentssitzungen wurden 18 Projekte mit über 56.000 Euro gefördert. Seit der Gründung 2008 wurden 225 soziale Projekte mit insgesamt über 670.000 Euro gefördert.

 


Pin

Unser Spendenkonto:

Bonner Spendenparlament

Volksbank Köln Bonn eG

IBAN: DE40 3806 0186 2020 0200 27

BIC: GENODED1BRS


Spenden über Paypal:

Pin

Sie finden uns auch bei

FACEBOOK und TWITTER.